neu_UNADJUSTEDNONRAW_thumb_14.jpg

Flotte Sohle für den guten Zweck

Schülerinnen und Schüler des Christoph-Probst-Gymnasiums Gilching „erlaufen“ bei Spendenlauf 11.000 Euro

Für eine gute Sache läuft es sich wohl gleich noch etwas schneller: Zwei Tage lang gaben Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 9 beim Spendenlauf des Christoph-Probst-Gymnasiums Gilching richtig Gas – was sich schließlich auszahlteUnter dem Motto „Laufen – für sich – für uns – für andere“ kam die stattliche Spendensumme von 11.000 Euro für das SOS-Kinderdorfprojekt „Bildung in Afrika“ zusammen. Zwei Mitarbeiterinnen von SOS-Kinderdorf freuten sich über den Spendenscheck, den sie in der Aula des Gymnasiums entgegennahmen. Die Initiatoren der Spendenaktion, Harald Doeffinger (Fachbereichsleitung Sport) und Monika Holzer zeigten sich begeistert von der tollen Laufleistung der SchülerInnen.  Schulleiter, Peter Meyer sprach den Lehrkräften ein großes Lob für die Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung aus – aber auch den Schülern für ihren Einsatz und ihren Zusammenhalt. Anschließend informierte Katharina Blanck von SOS-Kinderdorf über das Bildungsprojekt in Afrika.